Verkehrsmittel kombinieren & Autos besser auslasten

Nächtliches Jugendtaxi

Nächtliches Jugendtaxi: Taxischild
Auch in der Nacht sicher nach Hause kommen mit dem Jugendtaxi in OÖ. Foto: Skitterphoto von Pexels

Das Land Oberösterreich unterstützt Gemeinden, damit deren junge Bewohnerinnen und Bewohner während der Nachtstunden am Wochenende sowie an Werktagen vor Feiertagen sicher nach Hause kommen. Seit Beginn des Jahres können junge Erwachsene bis 26 Jahre (statt wie bisher nur bis 21) das Jugendtaxi in Anspruch nehmen. Eine tolle nachhaltige Alternative, wenn nach dem Kino- oder Discobesuch keine Öffis mehr zur Verfügung stehen. Oberösterreichische Gemeinden können beim Land um Förderung für ein Jugendtaxi bzw. einen Discobus ansuchen.

Lesen Sie mehr

Weitere News aus diesem Schwerpunkt

1. Geburtstag KlimaTicket OÖ
Happy Birthday, KlimaTicket OÖ!

Am 26. Oktober 2022 feiert das KlimaTicket OÖ seinen ersten Geburtstag. Für viele Oberösterreicher:innen haben sich seit der Einführung vergangenen Jahres neue Möglichkeiten der Mobilität eröffnet. Mittlerweile profitieren 26.000 Kund:innen je nach persönlichem Bedarf vom KlimaTicket OÖ. Rund 30.000 Personen besitzen ein KlimaTicket für ganz Österreich. Somit genießt man mit nur einem Ticket den unbegrenzten Zugang zum umfangreichen, öffentlichen Mobilitätsangebot in unserem Heimatbundesland und sogar darüber hinaus.

Weiterlesen
Park-and-Ride-Infrastruktur wird in OÖ kontinuierlich ausgebaut

Für viele Oberösterreicher:innen gehört es bereits zur täglichen Routine, dass sie verschiedene Mobilitätsangebote mit dem klassischen Öffentlichen Verkehr klimaschonend kombinieren. Sei es mit dem Auto zum nächstgelegenen Bahnhof zu fahren, vor Ort zu parken und wiederum von dort direkt in die Öffis weiter umsteigen, um ans Ziel zu gelangen. Unumgänglich hierfür ist eine gut ausgebaute Park-and-Ride-Infrastruktur, die wertschöpfend für die gesamte OÖ-Region wirkt und einen Schritt weiter in Richtung klimafitte Mobilität geht.

Weiterlesen
JugendTaxi-App nimmt in OÖ Fahrt auf

Das Erfolgsprojekt JugendTaxi-App ist österreichweit einzigartig und wird nun unter einheitlichen, digitalen Standards auf ganz Oberösterreich ausgerollt. Im Vordergrund steht das sichere, kostengünstige und klimaschonende Nachhause kommen der Jugendlichen unabhängig von Wochentagen. Die 4youCard-App bietet einen direkten Download der digitalen JugendTaxi-Gutscheine an. Dadurch erleben nicht nur Jugendliche viele Vorteile, sondern auch teilnehmende Gemeinden.

Weiterlesen
Mobilitätsbefragung 2022: Alle Haushalte können teilnehmen

Aufgrund der großen Nachfrage besteht nun für alle Haushalte die Möglichkeit, online an der Verkehrserhebung des Landes OÖ teilzunehmen. Mit 4. Oktober können Fragen zum Mobilitätsverhalten beantwortet werden. Erstmals werden dabei im Rahmen der Mobilitätsinitiative MOBIL ANS ZIEL auch Motive und Zufriedenheit abgefragt. Die Ergebnisse werden als wichtige Entscheidungshilfen für eine Reihe von verkehrspolitischen Fragestellungen herangezogen und fließen in die Mobilitätsstrategie des Landes OÖ ein.

Weiterlesen
Postbus Shuttle: Mobilitätsangebot im Mondseeland
Postbus Shuttle: Neues Mobilitätsangebot im Mondseeland

Mit 1. August startete in sieben oberösterreichischen Gemeinden im Mondseeland das Postbus Shuttle. Dieser neue Mobilitätsdienst bietet einen bedarfsorientierten öffentlichen Verkehrsanschluss, wo es bisher noch wenig oder überhaupt kein öffentliches Verkehrsangebot gab. Die 17.000 Einwohnerinnen und Einwohner sowie Urlaubs- und Tagesgäste können ihre Fahrten via App buchen und sind per Klick sicher, günstig und durch die gemeinsame Nutzung klimaschonend unterwegs. Zum Start gibt es ein spezielles Willkommensangebot und verstärkte Betriebszeiten in den Sommermonaten.

Weiterlesen
Mobilitätsbefragung 2022 - Ihre Teilnahme ist uns wichtig!
Mobilitätsbefragung 2022

Unser Mobilitätsverhalten verändert sich permanent. Doch wie vollzieht sich dieser Wandel? Das möchte das Land OÖ durch eine groß angelegte Befragung der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher möglichst exakt herausfinden. Etwa jeder dritte Haushalt wird hierzu von Seiten des Landes kontaktiert. Die gewonnenen Daten stellen eine wichtige Grundlage für künftige Mobilitätsmaßnahmen im Rahmen der Mobilitätsinitiative MOBIL ANS ZIEL dar. Sie helfen dabei, das Mobilitätsangebot in Oberösterreich auch hinsichtlich des Öffentlichen Verkehrs und klimafreundlicher Mobilität noch weiter zu verbessern.

Weiterlesen
Neue Park-and-Ride-Anlage am Bahnhof Kremsmünster

Multimodale Strukturen sind wesentlich, um die Vorteile der verschiedenen Verkehrsmittel einfach kombinieren zu können. Daher gibt der Landtag grünes Licht für die Umsetzung der neuen Park-and-Ride-Anlage in Kremsmünster und setzt damit konsequent den Weg zu einer nachhaltigen Mobilität in OÖ fort.

Weiterlesen
Roadmap 2027

Innovative, umweltschonende und verlässliche Mobilitätslösungen stehen in der Gesamtverkehrsplanung im Fokus. Schwerpunkte sind u.a. der Ausbau des Öffentlichen Verkehrs mit den Regional-Stadtbahnen in Linz und ins Mühlviertel. Aber auch der Ausbau des Radwegenetzes steht in der Prioritätenliste ganz oben.

Weiterlesen
Ein erfolgreiches Jahr

Im Jahr 2021 hat sich viel für die umweltfreundliche Mobilität in Oberösterreich getan: In allen Schwerpunkt-Bereichen der Mobilitätsinitiative MOBIL ANS ZIEL wurden zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt. Hier einige Beispiele aus den Schwerpunkt-Bereichen.

Weiterlesen
DOMINO OÖ App

Die neue DOMINO OÖ App ermöglicht smarte Mobilität für alle! Zielsetzung ist es, den täglich rund 300.000 Fahrten über die Stadtgrenzen von Linz ein zeitgemäßes Mobilitätsangebot entgegenzusetzen. Dies besonders deshalb, weil die Straßeninfrastruktur zu den Stoßzeiten bereits heute an ihre Leistungsgrenzen stößt und für einen weiteren Ausbau keine Platzressourcen zur Verfügung stehen werden.

Weiterlesen
Neue Park & Ride Anlage in Rohr-Bad Hall

Nach einer rund fünf monatigen Bauzeit wurde die Park & Ride Anlage am Bahnhof Rohr-Bad Hall am vergangenen Freitag fertiggestellt und an die Gemeinde Rohr im Kremstal übergeben.

Weiterlesen
Mobiles Wels

Land OÖ und die Stadt Wels haben in den vergangenen fünf Jahren in den Ausbau der Mobilitätsinfrastruktur investiert. Mit modernen Projekten und wichtigen Maßnahmen ist es gelungen, das Angebot einer leistungsfähigen Mobilität auszubauen.

Weiterlesen
e-Carsharing

Um das Potential eines koordinierten und überregional vernetzten Angebots sowohl für Anbieter als auch Kunden zu heben, soll mit dem Projekt carsharing.link eine Plattform dynamisch weiterentwickelt werden, welche diese Angebote des E-Carsharing in unserem Bundesland bündelt.

Weiterlesen
Park & Ride Anlage Freistadt Süd

Im Rahmen der ersten Ausbaustufe wurden rund 100 PKW-Parkplätze, zwei Bushaltestellen mit Wartehütten sowie ein Technikraum umgesetzt. Die gesamte Anlage erfüllt den Standard der Barrierefreiheit und ist videoüberwacht.

Weiterlesen
Neue LILO-Haltestelle Untergaumberg

Mit der Fertigstellung der Haltestelle Untergaumberg auf der Strecke der Linzer Lokalbahn ist ein weiterer Meilenstein im viergleisigen Ausbau der Westseite des Linzer Hauptbahnhofes gelungen.

Weiterlesen
Mobilitätskonzept für Linz

Im neuen Mobilitätskonzept „Auf die Plätze fertig Linz“ sind alle wesentlichen Maßnahmen festgelegt, um den Verkehr in Linz nachhaltig zu entlasten.

Weiterlesen
Bike & Ride Anlage in Freistadt

Im Zuge der Sanierungen des Busterminals in Freistadt wurde eine moderne Bike & Ride Anlage errichtet. Die Anlage ist überdacht und bietet Raum für das sichere Abstellen von 42 Fahrrädern.

Weiterlesen
Gratis Parken im P&R St. Valentin

Die ÖBB haben gemeinsam mit der Stadt St. Valentin und dem Land Niederösterreich die Park & Ride Anlage in St. Valentin weiter ausgebaut. Somit stehen ab sofort ca. 500 PKW-Stellplätze beim  Bahnhof St. Valentin zur Verfügung.

Weiterlesen
Park & Drive Anlage am Bahnhof. Autos parken am Bahnhof.
474 Park-and-Ride- & Bike-and-Ride-Anlagen für OÖ

Im Rahmen der Infrastrukturoffensive erhält Oberösterreich 474 neue Park-and-Ride- und Bike-and-Ride-Stellplätze. Vor allem im Zentralraum sollen entlang der S-Bahn-Achsen die Stadtzentren vom Individualverkehr zukünftig entlastet werden.

Weiterlesen
Bahnhof Braunau wird modernisiert: Visualisierung des neuen Bahnhofs mit mehr Parkplätzen.
Bahnhof Braunau wird modernisiert

Im Zuge der Bahnhofsmodernisierung in Braunau wird der Bahnhof zu einem multimodalen Verkehrsknoten mit neuem Busterminal und einer Park & Ride-Anlage ausgebaut.

Weiterlesen
Größte Mobilitätsbefragung in OÖ: Junge Menschen nutzen verstärkt Öffis für nachhaltigere Mobilität
Größte Mobilitätsbefragung in OÖ

Die Vorbereitungen zu Oberösterreichs größter Mobilitätsbefragung sind angelaufen. Neu: Telearbeit und Arbeitszeiten außerhalb der Hauptverkehrszeiten sollen in die Befragung einfließen.

Weiterlesen
Mag. Günther Steinkeller vor neuem TramTrain.
TramTrain für Oberösterreich

Die sogenannten TramTrains bieten tolle Vorteile. Als Leichtzug können sie außerorts Geschwindigkeiten von 100 km/h erzielen. Innerstädtisch fungieren die Fahrzeuge als Straßenbahn.

Weiterlesen
Verkehrslandesrat Günther Steinkellner, LH-Mann OÖ Thomas Stelzer, LH-Mann SBG Wilfried Haslauer, Verkehrslandesrat SBG Stefan Schnöll zum großen Öffi-Paket
Großes Öffi-Paket

Der nördliche Flachgau und Braunau gelten als vom Verkehr schwer belastete Regionen. Die Länder Salzburg und Oberösterreich haben sich in einem Gesamtpaket auf gemeinsame Lösungen verständigt.

Weiterlesen
Mobilitätspaket für OÖ: Landesrat Mag. Günther Steinkellner, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, ASFINAG-Vorstand Mag. Hartwig Hufnagl
OÖ bekommt Mobilitätspaket

Das Land OÖ und ASFINAG haben ein Mobilitätspaket beschlossen und dieses am 2. Dezember vorgestellt. Neben der Lückenschließung, um das Mobilitätsbedürfnis der Menschen und der Wirtschaft zu erfüllen, sind auch alternative und verkehrsträgerübergreifende Maßnahmen angedacht.

Weiterlesen

Seite teilen: